Breitlandwerker informieren Gemeindeverwaltung in der Feldberger Seenlandschaft

Mit einer Auftaktveranstaltung am 26. August 2020 haben die Vertreter der Landwerke M-V Breitband GmbH die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft über den geförderten Breitbandausbau im Ausbaugebiet MSE 25_05 informiert.

Gemeinsam mit der Bürgermeisterin sowie den Gemeindevertretern planen die Landwerke M-V Breitband GmbH derzeit die Termine für die Einwohner-Informationsveranstaltungen sowie Bürgersprechstunden im Projektgebiet MSE 25_05. Diese werden durch Aushänge sowie im Amtlichen Mitteilungsblatt Kiek Rin bekanntgegeben. So haben Schnellentschlossene die Möglichkeit, innerhalb der Planungs- und Bauphase im betreffenden Bauabschnitt in Ihrer Gemeinde einen Glasfaser-Hausanschluss mit dem Abschluss eines Laufzeitvertrages kostenlos zu erhalten. Die passenden BreitlandNet Produkte finden Sie hier.

Wer ist förderfähig?

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte informiert unter https://www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de/Breitband/ über die förderfähigen Gebiete und Anschlusspunkte. Bitte informieren Sie sich dort vorab, ob Sie über das Bundesförderprogramm mit der zukunftsfähigen Glasfasertechnologie angeschlossen und versorgt werden können.

[MSE 25_05] [Mecklenburgische Seenplatte]