Auftaktveranstaltung in den Ämtern Uecker-Randow-Tal und Löcknitz-Penkun

Amt Uecker-Randow-Tal am 06.08.2020

Amt Löcknitz-Penkun am 17.08.2020

Die Landwerker haben am 06. August und am 17. August 2020 die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Beauftragte der Ämter Uecker-Randow-Tal und Löcknitz-Penkun über den geförderten Breitbandausbau im Projektgebiet VG 26_07 informiert.

Dieses Projektgebiet umfasst neben der Stadt Löcknitz die Gemeinden  Brietzig, Fahrenwalde, Groß Luckow, Jatznick, Koblentz, Krugsdorf und Nieden sowie Papendorf, Polzow, Rollwitz, Rossow, Rothenklempenow, Schönwalde, Viereck und Zerrenthin

193 Kilometer Tiefbau und 860 Kilometer Glasfaser sind in diesem Cluster notwendig, um bis zu 2.830 Glasfaser-Hausanschlüsse zu realisieren.

Zusammen mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeister planen die Landwerke M-V Breitband GmbH derzeit die Termine für die Einwohner-Informationsveranstaltungen. Diese werden in den Gemeinden sowie im nächsten Amtsblatt bekanntgegeben. So haben Schnellentschlossene die Möglichkeit, innerhalb der Planungs- und Bauphase im betreffenden Bauabschnitt in Ihrer Gemeinde einen Glasfaser-Hausanschluss der Landwerke M-V Breitband GmbH kostenlos zu erhalten.

Wer ist förderfähig?

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald informiert unter www.kreis-vg.de/Breitbandausbau über die förderfähigen Gebiete und Anschlusspunkte. Bitte informieren Sie sich dort vorab, ob Sie über das Bundesförderprogramm mit der zukunftsfähigen Glasfasertechnologie angeschlossen und versorgt werden können.

[VG 26_07] [Vorpommern-Greifswald]