MSE24_21 MSE22_05 MSE25_05 MSE24_25 MSE23_15 MSE24_24 MSE24_22 MSE22_10 MSE24_23 MSE26_04 MSE23_14 MSE23_12 MSE24_27 MSE23_13 MSE25_04 MSE22_09 MSE23_11 MSE26_05 Waren (Müritz) Mirow Liepen Ivenack Trittelwitz Stavenhagen Schmarsow Malchow Neustrelitz Neubrandenburg

Jetzt geht es los!

Die Landwerke M-V Breitband GmbH ist auf dem besten Weg, im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte für schnelles Internet zu sorgen. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wurde in 18 Projektgebiete aufgeteilt, in denen sich die Ausbaugebiete befinden.

Mit der Digitalen Agenda der Bundesregierung wurde der Ausbau von Breitband-Internet mit 50 MBit/s als Ziel für ganz Deutschland gesetzt. Förderfähig sind alle Anschlüsse an Gebäuden mit Wohn- und Nutzungseinheiten, die keinen Internetanschluss haben oder deren Bandbreite weniger als 30 Mbit/s beträgt.  

Als eine Form der Daseinsvorsorge ist es das Ziel, die Bürger im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in die digitale Zukunft zu führen.

Projektgebiet MSE 22_05

Förderfähige Gemeinden: Groß Miltzow, Kublank, Lindetal, Neetzka, Schönbeck, Schönhausen, Voigtsdorf und die Windmühlenstadt Woldegk.

Projektgebiet MSE 25_05

Förderfähige Gemeinde: Feldberger Seenlandschaft.

Projektgebiet MSE 26_04

Förderfähige Gemeinde: Hansestadt Demmin

Prüfen Sie Ihre Verfügbarkeit

Ihre Adresse konnte nicht gefunden werden?

Unser Kundenservice hilft Ihnen gern unter der Telefonnummer 03981 474-480 oder per E-Mail unter kundenservice@breitlandnet.de weiter.

andere Adresse prüfen

Glasfaser ist hier bald verfügbar.

Ihre Adresse gehört auf Grundlage der Daten des Fördermittelgebers zum förderfähigen Glasfaser-Ausbaugebiet.

zu unseren Tarifen andere Adresse prüfen

Förderung des Projekts zum Breitbandausbau

Der Ausbau der Breitbandversorgung in Mecklenburg-Vorpommern wird vom Bund sowie vom Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Der Projektträger ist die atene KOM.